Akku und Speicherplatz auf iPhone / iPad optimieren am 24.02.2024

Uns allen sind wohl Meldungen wie „Batterie fast leer“ oder „Zu wenig Speicherplatz vorhanden“ vertraut. Denn kein Gerät hat unendlich Speicher oder Akku.

 

Glücklicherweise kann aber sowohl der Speicherplatz, als auch der Akku durch eine Reihe an Massnahmen optimiert werden.

 

In diesem Kurs schauen wir uns in entspannter Atmosphäre an, wie wir mehr aus den physischen Gegebenheiten unserer Geräte herausholen können.

 

Für die Teilnahme ist kein Vorwissen notwendig.

 

Kursanmeldung:

 

Voraussetzungen:

iPhone oder iPad

Ort:

Wohnheim Acherli,

Waldmannstrasse 68,

3027 Bern

Auf Karte anzeigen

Zeit:Von 13:00 – 15:45 Uhr
Preis Kurs:

Normaltarif: 60 CHF

Gönner:innen: 40 CHF

Erstbesuch: Gratis

Datum Kurs:Samstag, 24.02.2024
Anmelden bis: Donnerstag, 22.02.2024, um 10 Uhr
Mittagessen: Gemeinsames Mittagessen um 12:00 Uhr,
für 13.90 CHF (optional)
Anreise:

Mit dem 8i Tram vom Hauptbahnhof Bern Richtung Brünnen Westside,

aussteigen bei Haltestelle „Holenacker“,

danach 3 Minuten zu Fuss bis zum Wohnheim Acherli

Durchführende: Lars und Kasimir

 

Detailliertes Programm:

 

Nach der Begrüssung geben wir eine Übersicht über die im Kurs behandelten Themen und den genauen Ablauf.

 

Zu Beginn widmen wir uns dem Teilthema Akku und erstellen gemeinsam eine Übersicht über Sachen, welche auf dem iPad oder iPhone viel Akku brauchen.

 

Anschliessend schauen wir uns an, wie wir durch optimale Einstellungen, sowie bewusstem Verwenden unserer Geräte, deutlich mehr aus der Akkuladung herausholen können. Auch geben wir bekannt, was im Moment die grössten „Akku-Sünder“ sind.

 

Danach geben wir Empfehlungen zum Laden der Geräte ab und wie die Akku-Gesundheit geschont werden kann.

 

— Pause —

 

Nach der Pause wenden wir uns dem Thema Speicherplatz zu. Zuerst werden wir grundlegend zwischen lokalem und online Speicher (z.B. iCloud)  unterscheiden lernen.

 

Anschliessend behandeln wir Vorgehen, um Speicherplatz auf dem iPhone und iPad optimiert werden kann.

 

Dabei schauen wir uns spezifisch auch den Speicherplatz an, welcher durch Daten aus Nachrichten-Apps (wie WhatsApp) verwendet wird.

 

Anschliessend gibt es noch einen offenen Teil, wobei wir individuell auf eure Speicherfragen und -situation bei euren Geräten eingehen.

 

Schliesslich werden wir einen Rückblick über den Kurstag machen und die wichtigsten Erkenntnisse zusammenfassen.

 

Kursanmeldung: